Das sagen meine Kund/innen

Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich bereits vielen Tieren und ihren Menschen mit Hilfe der Tierkommunikation und energetischen Heilmethoden wirksam helfen durfte. 
Hier ist eine kleine Auswahl zufriedener Kundenstimmen.

Rüde Kiki mit Dragana und Hardy

Danke liebe Corina für das wunderbare Gespräch mit unserem kleinen Kiki.
Dein Wissen,  dein Können und deine Einfühlsamkeit sind ein Segen für alle, die Bindung mit ihren Tieren noch verstärken wollen.
Das war jetzt das zweite Gespräch mit unseren Hunden, das wir mit Dir erleben durften, und sicherlich nicht das letzte.
Ja, Kiki ist ein kleiner, liebevoller und humorvoller Verführer 😊 Dies war zwar keine Überraschung für uns, aber es war toll und herzerwärmend zu hören, was er  zu sagen hat. Er ist so aufgeweckt und lustig und wir lieben ihn, wenn das überhaupt geht, nur noch mehr. Deine Empfehlungen und Kiki's Wünsche nach dem Body Scan werden umgesetzt und er wirkt fit und zufrieden.
Danke vom Herzen, Dragana und Hardy ❤️ aus Berlin


In Bearbeitung

In Bearbeitung

Hündin Pia und Gisela

Liebe Corina,ich war zuerst etwas skeptisch.In unserem Gespräch hast Du mir Details genannt,die Du nicht wissen konntest und mich überzeugt.Ich fühle mich bei Dir mit Pia sehr gut aufgehoben und danke dir sehr.Liebe Grüße Gisela & Pia

Gisela K.,Bad Bentheim


Rüde Pasha und Stefan

Liebe Corina, ich werde nie vergessen wie Du mir und Pasha in den schwersten Stunden beigestanden hast und tatsächlich einen Unterschied machen konntest. Niemals werde ich das vergessen und ich danke Dir und Deinem Talent, Deiner Haltung und Deiner Inspiration!
Stefan v.J. über Facebook

.

Kater Runny und Monika

Corina ist eine tolle,sensible und sehr einfühlsame Person und ich schätze sie und ihre Fähigkeiten sehr.Immer hilfsbereit und gibt einem viel Kraft,auch in schweren Zeiten!Absolut empfehlenswert!
Monika M., Schweiz


Ida und Brigitte

Liebe Corina,

 Dein Einblick in das Empfinden meiner kleinen, vierbeinigen Begleiterin hat mir auch einen Einblick in mein Empfinden ermöglicht. Übertragung und Gegenübertragung und was ich eigentlich fühle sind mir deutlicher geworden. Dein Gespräch mit mir, in dem Du Dir unbekannte Dinge unserer Familie angesprochen hast, hat ein Übriges getan: Ich habe erkannt und endlich beginnen können, etwas zu verändern. Fallstricke innerhalb der Familie kann ich jetzt öfter erkennen, und damit Verständnis und Verstehen entwickeln, weil Du mir Idas Sicht nahe gebracht hast und Du gesagt hast, was Du siehst. Dadurch sind wir alle oft entspannter, als vor Deiner Kommunikation mit ihr und mir. Das hat unserer gesamten Familie im vergangenen Jahr gute und manchmal glückliche Momente geschenkt. Wir haben uns alle ein wenig zum Guten verändert, auch Ida. Ich glaube, sie jetzt ein ziemlich glückliches Hündchen. Liebe, herzensgute, begabte Corina, vielen Dank. 

 Ida & Brigitte aus Düsseldorf


Watson & Christiane

 Chakren-Reinigung und Royal Healing für Mensch und Tier Nachdem Corina bei mir die Royal Healing Behandlung durchgeführt hatte, bei der sich schon währenddessen eine tiefsitzende Blockade fast vollständig aufgelöst hat, wollte ich gerne auch meinem Hund die Möglichkeit geben, sich mit Corinas Hilfe energetisch aufzurichten und von meinen Ängsten (bei Hundebegegnungen), die er spiegelt, zu befreien. Corina konnte im Wurzel-Chakra altes Abgelegtes entfernen, sein Halschakra (Schilddrüse) stark auswischen und das Gewusel (viele Fragezeichen) in seinem Kopf entfernen. Während seiner Behandlung (entspannt im Liegen) konnte ich einige Male ein tiefes befreiendes Ausatmen hören. Danach schlief er für die verbleibende Zeit der Behandlung selig ein. Ich finde es so wunderbar, dass Corina mit ihrer Gabe das Mensch-Tier-Team heilen kann, weil unsere Fellnasen für uns unbewusst unsere negative Energien (Ängste, Traurigkeit, Ärger usw.) aufnehmen und oft darunter leiden. Herzlichen Dank, Corina, auch für deine einfühlsame Betreuung nach den Behandlungen Christiane und Watson 

Aaron & Ida 

Liebe Corina,
 es war eine superschöne tolle Erfahrung für mich und meinen Aaron an diesem Abend. Als erstes war Aaron aufgeregt, ist hin und her gelaufen, nach ca. 15 Minuten kam er zu mir auf die Couch und hat sich hingelegt. Auch während meiner Behandlung blieb er liegen. Als es bei mir los ging, fühlte ich mich schwer wie ein Stein, mit der Zeit immer leichter und zum Schluss bin ich mir so leicht wie eine Feder vorgekommen. Nach der Behandlung bin ich auch liegen geblieben (Aaron schläft immer noch), wollte das Gefühl genießen. Nun da bin ich dann auch selber eingeschlafen. Mitten in der Nacht bin ich aufgewacht, hab Aaron geweckt und sind ins Schlafzimmer gegangen um weiter zu schlafen. 
Viele liebe Grüße Aaron und Ida aus Gersthofen

Mali und Sandra

"Ich habe den Unterschied merklich gesehen.Je mehr Menschen sich Hilfe suchen bei der Tierkommunikation, um so besser geht es unseren Tieren und uns selbst auch.
Liebe Grüße Sandra & Mali aus Dülmen

Änni und Tanja

Liebe Corina, Änni und ich möchten uns von Herzen bei Dir bedanken.Uns hat es sehr geholfen einander zu verstehen und jetzt können wir zusammen wachsen. Wir fühlen uns sehr gut bei Dir aufgehoben und es ist schön,das es so Menschen wie Dich gibt.

Liebe Grüße Änni und Tanja aus Heinsberg

Ratten und Lüder

Hallo Corina,wir haben seit Oktober keine Ratten mehr gesehen.Wir hoffen,sie bleiben an ihrem neuen Ort.Ich habe hier von der Umsiedlung der Ratten erzählt und es ist Interesse da, so dass wir Dir noch andere Menschen vermitteln.Herzliche Grüße Lüder
Lüder H. aus Bruchhausen-Vilsen


Mia aus Rumänien ,Luna  Sabine 

 Hallo Frau Baersch,
lange hat es gedauert, aber wie bekannt, was lange währt wird endlich gut.
Heute ist Luna das erste Mal in der Wohnung. Seit ca. 6 Wochen läuft Luna morgens die1.Gassirunde mit, findet es sehr witzig Mia im Dunkeln überraschend aus einem Busch auf den Rücken zu springen und sie zu erschrecken. Gewohnt hat Luna immer noch im Eingangsbereich. Allerdings haben die zwei sich hier seit ein paar Wochen vorsichtig begrüßt. Vor ein paar Tagen kam Luna in die Wohnung und hat sich umgeschaut, ging aber gleich wieder. Heute schläft sie im Wohnzimmer, hat vorher intensiv Mia begrüßt. Mia hat sie abgeleckt und wollte mit ihr spielen, dies war Luna dann zu viel und Mia hat sich eine Ohrfeige eingehandelt. Prinzipiell mögen sie sich wohl. Es geht also vorwärts. Mit Mia ist es toll, hat sich super entwickelt. 


 

Gleich zu Anfang, hatte sie ja schon den Kopf beim Abholen auf meinen Schoß gelegt und meine Hand geleckt, als wüsste sie genau wer ich bin. In der 1. Nacht kam sie ins Bett, wusste sie ist bei uns sicher. Ungewöhnlich für die 1. Nacht, bei fremden Menschen, ich denke ,sie hat sich alles gemerkt aus der Tierkommunikation. 

 Es stimmt auch, dass sie Kartoffeln mag. Autofahren mochte sie auch von Anfang an. Auch das ungewöhnlich nach dem Transport. Zum Sauber werden hat sie 5 Wochen gebraucht. Sie ist selbstsicher, ein mutiger kleiner Hund. Draußen untersucht sie jedes Loch, jeden Baum. Menschen machen ihr allerdings Angst. Da üben wir noch. Wird schon besser. Wie Sie gesagt haben , ist sie auch sehr treu, darf schon alleine an der Schleppleine laufen, kommt zuverlässig zurück. 

Mia ist super, macht uns sehr viel Freude. Seit sie da ist, wissen wir erst richtig wie sehr uns wieder ein Hund gefehlt hat. 



 

Sie ist definitiv der Hund, der für uns bestimmt war. Manchmal habe ich das Gefühl es steckt ein Stück von meinem ersten Hund drin, nach der kurzen Zeit ist die Verbindung schon so tief zwischen uns. Allerdings ist mein erster Hund erst nach Mias Geburt gestorben. Also kann das nicht sein, oder doch, die Zeit ist ja nicht linear. Wer weiß das schon genau😊 ? 
Liebe Frau Baersch, ich bin froh, ihre Dienste in Anspruch genommen zu haben. Mit Mia hat es sich definitiv gelohnt, ihr den Anfang im fremden Land und den Transport erleichtert. Luna ist halt ganz Katze, eigen und bissel stur? Wir haben uns auf jeden Fall an ihre Empfehlung gehalten und ihr gezeigt, dass sie immer noch unsere Prinzessin ist. Sie ist nach der Tierkommunikation  auch recht bald wieder gleich nach Hause gekommen, wenn wir nach ihr gerufen haben, wenn auch nur bis in den Eingangsbereich 😉.
Viele liebe Grüße 
Sabine Ewert, Illmensee